BAUBESCHREIBUNG FÜR MODULARE GEBÄUDE


Rohbau

Allgemeines

Allgemeines

  • Sehr hohe Maßgenauigkeit durch die industrielle Vorfertigung im Werk

  • Ausschließliche Verwendung von güteüberwachten Trockenbaumaterialien in Form von Gipsfaserplatten
Tragende Konstruktion - Stahlbau der Module

Tragende Konstruktion - Stahlbau der Module

  • Boden- und Deckenrahmen als Stahltragrost

  • Wandkonstruktionen in Stahlfachwerkbauweise

  • Module aus Boden-, Deckenrahmen und tragende Wandelemente zu einem Tragwerk zusammengeschweißt
Bodenaufbau

Bodenaufbau

  • Mehrlagiger Bodenaufbau mit Trockenstrichelementen (mit oder ohne Trittschalldämmung), Tragschicht, Mineralwolledämmung und Dampfbremsfolie

  • Tragfähigkeit im Standard bis 5,0 kN/m², bis 10,0 kN/m² Verstärkungen im Bodenaufbau, >10,0 kN/m² Stahl-Trägerplatten im Bodenaufbau

  • Brandschutzklassifizierung: F30 A – F90 A

  • Bodenbeläge: Freie Auswahl (z.B. Fliesen, Parkett, Teppich, usw.)

  • Bodenaufbau im EG nach EnEV wärmegedämmt
Außenwände

Außenwände

  • Mehrlagiger Außenwandaufbau mit Gipsfaserplatten, Mineralwolledämmung und Dampfbremsfolie

  • Brandschutzklassifizierung: F30 A – F150 A

  • Schallschutz nach DIN 4109

  • Fassade: Freie Auswahl (z.B. Putzfassade als WDVS, Alu-Kassettenfassade, Holzfassade, Klinkerfassade, usw.)

  • Außenwand nach EnEV wärmegedämmt
Kopplungswände

Kopplungswände

  • Abschlusswände von zwei aneinander stehenden Raummodulen

  • Mehrlagiger Kopplungswandaufbau mit Gipsfaserplatten, Mineralwolledämmung und Dampfbremsfolie

  • Brandschutzklassifizierung: F30 A – F150 A

  • Schallschutz nach DIN 4109, Zusatzmaßnahme: 20 mm Luftraum zwischen den zwei Wänden
Geschossdecken

Geschossdecken

  • Besteht aus der Decke des unteren Moduls und dem Bodenaufbau des oberen Moduls

  • Mehrlagiger Geschossdeckenaufbau. Decke mit Gipsfaserplatten, Mineralwolledämmung und Bodenaufbau wie oben beschrieben

  • Brandschutzklassifizierung: F30 A – F150 A

  • Deckenstärke ca. 400 – 500 mm
Dachaufbauten

Dachaufbauten

  • Mehrlagiger Deckenaufbau mit Gipsfaserplatten, Mineralwolledämmung, Dampfbremse, Gefälledämmung und EPDM Dachfolie

  • Dachfläche wärmegedämmt nach EnEV

  • Flachdachausführung als harte Bedachung mit Dachaufkantung und Attikaabdeckung

  • Dachbegrünung ist möglich

  • Gefälledämmung aus EPS oder Mineralwolle

  • Es können alle Dachformen realisiert werden

  • Brandschutzklassifizierung F30 A – F90 A
Innenwände

Innenwände

  • Innenwände als tragende Stahlbauwände oder nichttragende Trockenbauwände, je nach statischen Erfordernissen

  • Mehrlagige Innenwandaufbauten mit Gipsfaserplatten auf geschweißten Stahlprofilen oder auf Trockenbauprofilen

  • Brandschutzklassifizierung: F30 A- F150 A

  • Schallschutz nach DIN 4109

  • Vorsatzschalen im Bereich der Sanitärräume oder für die Verkleidung von Ver-/Entsorgungsleitungen

Sonderausführungen

  • Strahlenschutzmaßnahmen (Boden, Wand, Decke)

  • Magnetfeldabschirmungen (HF-Kabinen)

  • Reinraumwände und Reinraumdecken

  • Faltwände

  • Beschusssichere Ausführungen

  • Dekoroberflächen
Fassadenkonstruktionen

Fassadenkonstruktionen

  • Ausführung verschiedener Fassadensysteme möglich

  • Putzfassaden als Wärmedämmverbundsystem mit Styropor- oder Mineralwolle-Dämmung

  • Metallfassaden aus Aluminium oder Stahl ausgeführt als Wellfassade, Trapezfassade oder Kassettenfassade auf Holz- oder Metallunterkonstruktionen

  • Fassaden aus Faserzementplatten (z.B. Eternit) und Kunststoffplatten (z.B. Trespa)

  • Vorgesetzte Fassaden aus Klinkersteinen oder verspiegelten Gläsern

  • Holzfassaden auf entsprechenden Unterkonstruktionen

  • Aluminium Glasfassaden
Fensterelemente

Fensterelemente

  • Einbau der Fenster nach RAL Richtlinien

  • Es werden alle Arten von Fenstersystemen eingebaut

  • Verglasungen als Wärmeschutzverglasung nach EnEV Berechnung

  • Sonnen- oder Schallschutzverglasungen möglich

  • Aluminiumfenster

  • Pfosten-Riegelfassaden

  • Kunststofffenster

  • Holzfenster, Holz-/Alufenster

  • Brandschutzfenster F30/F90

  • Strahlenschutzfenster

  • Sicherheitsfenster aller Klassen

  • Beschusssichere Fenster

  • Reinraumfenster
Sonnenschutz

Sonnenschutz

  • Außenliegenden Raffstore- oder Markisoletten-Anlagen

  • Rollläden (Alu, Kunststoff), als Aufsatz- oder Vorsatzrollläden

  • Innenliegenden Lamellen- oder Jalousieanlagen als Sonnen- oder Blendschutz

  • Vollverdunkelungsanlagen in OP-Räumen oder Schulungsräumen

  • Feststehende Sonnenschutzkonstruktionen

  • Alle Anlagen auch mit elektr. Antrieben und entspr. Steuerungen möglich
Türen

Türen

  • Einbau aller Arten von Innentüren mit komplettem Zubehör möglich

    o Schallschutztüren

    o Brand- und Rauchschutztüren (T30, T90)

    o Strahlenschutztüren

    o Sicherheitstüren

    o OP-Schiebetüren

    o Labortüren

    o Reinraumtüren

    o Automatiktüren

    o Haftraumtüren/Hochsicherheitstüren

    o Beschusssichere Türen

    o Schnelllauftore/Sektionaltore

  • Einbau aller Arten von Türenmaterialien als Außen- und Innentüren möglich

    o Aluminiumtüren

    o Kunststofftüren

    o Holztüren

    o Stahltüren

    o Ganzglastüren

  • Fluchttüranlagen inkl. Steuerungen

  • Schleusentüren mit Schleusensteuerungen
Treppenanlagen

Treppenanlagen

  • Einbau aller Treppenformen möglich

  • Verwendung von allen Treppenbaumaterialien (Beton, Stahl, Holz) möglich

  • Ausführung aller Treppenbeläge (Anstrich, Kunststoff Beläge, Stein- und Fliesenbeläge, usw.)

  • Ausstattung der Treppenräume mit RWA Anlagen

  • Außentreppen aus verzinkten Stahl (Fluchttreppen)

  • Treppenhäuser in Brandschutzklasse F90-A möglich

Innenausbau

Bodenbelagsarbeiten

Bodenbelagsarbeiten

  • Einbau aller Arten von elastischen Bodenbelägen (PVC, Linoleum, Kautschuk)

  • Einbau der Bodenbeläge als ableitfähige Beläge in IT, OP-, EDV-, oder Reinräumen

  • Ausführung aller Arten von Sockelausbildungen (Aufgesetzter Sockel, Sockelleisten, Hohlkehlsockelleisten)

  • Textile Bodenbeläge (z.B. Teppich, Nadelvlies)

  • Holzböden z.B. als Parkett-, oder Dielenböden

  • Bodenbeschichtungen (als Säureschutz oder Auslaufschutz nach WHG)

  • Alle Arten von Steinböden

  • Hohlraum- oder Doppelbodenkonstruktionen
Malerarbeiten

Malerarbeiten

  • Wand- und Deckenbeläge aus Glasfaser-, Raufasertapeten oder Malervlies

  • Wandbeläge aus elastischen Belägen (PVC, PVC-Plankenbelag, Kautschuk)

  • Anstriche aus lösungsmittelfreien Dispersions- oder Latexfarben

  • Reinraumbeschichtungen nach GMP Standard

  • Antibakterielle- oder Dekorbeschichtungen

  • Akustik Beläge oder beschreibbare Beläge
Fliesenarbeiten

Fliesenarbeiten

  • Verlegung aller Arten von Bodenfliesen (Steinzeug, Keramikfliesen, Natursteinfliesen, säurefeste Fliesen). Die Fliesen werden auch im Gefälle verlegt

  • Ausbildung von wasserdichten Wannen in den Nassbereichen

  • Verlegung aller Arten von Wandfliesen (Steinzeug, Keramikfliesen, Natursteinfliesen, säurefeste Fliesen)

  • Einbau von Sockelfliesen

  • Sonderabdichtungen und Sonderverfugungen möglich
Abgehängte Decken

Abgehängte Decken

  • Einbau und Verlegung aller Arten von abgehängten Decken

    o Rasterdecken aus Mineralfaser- oder Metallplatten

    o Akustikdecken oder Akustik-Baffeln, Vliesdecken

    o Langfelddecken aus Mineralfaser- oder Metallplatten

    o Brandschutzdecken als Raster- oder Langfeldplatten

    o Gipskartondecken geschlossen oder gelocht

    o Reinraumdecken nach GMP Standard

    o Schwerlastdecken zur Befestigung von Geräten

    o Dekordecken und Designdecken

TGA-Gewerke

Elektroinstallation

Elektroinstallation

  • Installationen werden „unter Putz“ ausgeführt, Brüstungskanäle und Bodenkanäle auch wand- und bodenbündig möglich

  • Verwendung und Einbau aller gewünschten Fabrikate

  • Haupt- und Unterverteilung

  • Aufbau von AV, SV und ZSV-Netzen

  • BSV Anlagen, NEA Anlagen

  • Installationsgeräte

  • Beleuchtungsanlagen

  • Sicherheitsbeleuchtung

  • Bus-Technologie, Lichtsteuerungen

  • Telefoninstallationen und Telefonanlagen

  • EDV-Installationen und EDV-Anlagen, WLAN

  • Brandmeldeanlagen

  • Antennenanlagen

  • Uhrenanlagen

  • Einbruchmeldeanlagen

  • Handydetektion

  • Videoüberwachungsanlagen

  • Schleusensteuerungen

  • Zugangskontrollen

  • ELA-Installationen und ELA-Systeme

  • PSA-Installationen und PSA-Systeme

  • Lichtrufinstallationen und Lichtrufsysteme

  • Blitzschutzanlagen nach DIN
Heizungsinstallation

Heizungsinstallation

  • Heizleitungen werden „unter Putz“ ausgeführt, Sockelausführung ist möglich

  • Einbau von Heizungsanlagen aller Art (z.B. Gas, Pellets, Öl)

  • Heizung über Wärmepumpen oder BHKW

  • Heizkörper und Zubehör, Fußbodenheizung

  • Heiz- und Kühldecken

  • Wandheizungen

  • Heizungsregelungen und -steuerungen
Sanitärinstallation

Sanitärinstallation

  • Sanitärleitungen werden „unter Putz“ ausgeführt nach DVGW

  • Wasser- und Abwasserleitungen aus verschiedenen Materialien möglich

  • Zentrale oder dezentrale Warmwasserbereitung

  • Sanitärarmaturen und Zubehör aller gewünschten Fabrikate

  • Sanitärzubehör (z.B. Seifen-, oder Handtuchspender) aller Fabrikate

  • Desinfektionsmittelzumischgeräte und Steckbeckenspülen

  • Wasseraufbereitungsanlagen

  • Einzelraumlüftungen (WC- und Badräume)

  • Feuerlöscheinrichtungen (Feuerlösch- und Sprinkleranlagen)

  • VE-Wasser

  • Reinstwasserversorgung
Raumlufttechnische Anlagen

Raumlufttechnische Anlagen

  • Be-/ Entlüftungsanlagen und Kälteanlagen für

    o Büroräume

    o Arzt- und Untersuchungszimmer

    o MR-/CT-Gebäude

    o Industrieräume

    o usw.

  • Raumlufttechnische Anlagen für

    o Büroräume

    o OP-Stationen

    o Intensivstationen

    o Zentralsterilisation

    o Reinraumgebäude

    o Laborgebäude

    o usw.

  • Nach Richtlinien DIN, KHR, GMP, usw.
Gebäudeleittechnik

Gebäudeleittechnik

  • Gebäudeleittechnik

  • Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik

  • Installation aller Fabrikate möglich (z.B. Honeywell, Schneider Electric, Saya, Siemens, usw.)
Technische Gasinstallationen

Technische Gasinstallationen

  • Installationen werden „unter Putz“ ausgeführt

  • Prozessgase inkl. Zubehör

  • Laborgasinstallationen inkl. Zubehör

  • Druckluftinstallationen
Medizinische Gasversorgung

Medizinische Gasversorgung

  • Installationen werden „unter Putz“ verlegt

  • Installationen nach Anforderung durch das MPG (Medizinproduktegesetz) gemäß der EG-Richtlinie 93/42/EWG

  • Gaszentralen

  • Verteilernetz für medizinische Gase

  • Entnahmestellen nach DIN EN 737-1 und DIN 13260 T2

  • Einbauten in Decken- und Wandversorgungseinheiten

  • Kontroll- und Absperrarmaturen gemäß DIN EN 737-3

  • Warnanlagen
Aufzugsanlagen

Aufzugsanlagen

  • Ausführungen als Hydraulikaufzüge oder Seilaufzüge

  • Aufzüge mit oder ohne Maschinenräume

  • Personenaufzüge als Standardaufzüge oder Bettenaufzüge

  • Lastenaufzüge und Hubanlagen

  • Verstärkte Aufzugsschächte

  • Schachtentrauchungsanlagen

Ausstattungen

Schreinerarbeiten

Schreinerarbeiten

  • Festeinbauten, z.B.

    • Küchen

    • Einbauschränke, z.B. als Pflege-, Patienten- oder Apothekenschränke

    • Empfangstheken, Aktenschränke, Arbeitsflächen

    • usw.

  • Lose Möblierung
OP-Ausstattungen

OP-Ausstattungen

  • Deckenversorgungseinheiten, Monitorträger

  • OP-Leuchten

  • OP-Tische

  • OP-Möblierungen

  • OP-Waschreihen

  • OP-Ausstattung

  • Röntgenfilmbetrachter, Strahlenschutzkabinen

  • Umbetteinrichtungen

  • usw.
Laborausstattungen

Laborausstattungen

  • Laborgeräte (Digestorien, Gefahrenstoffschränke, Sterilisatoren, usw.)

  • Labormöblierung

  • Laborausstattungen

  • usw.
Ausstattung für Sterilisationsabteilungen

Ausstattung für Sterilisationsabteilungen

  • Sterilisatoren

  • Möblierung

  • Transportbehälter

  • Packtische

  • usw.
Ausstattung für MRT-Gebäude

Ausstattung für MRT-Gebäude

  • HF-Kabinen

  • Abschirmungen

Planungsleistungen

Planungsleistungen

Planungsleistungen

  • Planungen und Begleitung über alle Phasen der HOAI

  • Werks- und Detailplanungen

  • TGA-Planung

  • Prüfbare Gebäude- und Fundamentstatik

  • Statikprüfung

  • Wärmeschutznachweis nach EnEV

  • Schall- und Brandschutznachweise

  • Hygienemessungen

Logistik und Montage

Logistik und Montage

Logistik und Montage

  • Transport der Module auf die Baustelle

  • Internationale Transporte inkl. Zollabwicklung

  • Entsprechende Autokräne setzen die Module auf der Baustelle an Ihren Aufstellungsort

  • Komplette Transport- und Kranlogistik durch die Fa. ADK

  • Unser ausgebildetes Montagepersonal stellt die Raummodule auf der Baustelle innerhalb kürzester Zeit regendicht auf

  • Endmontage unmittelbar nach der Aufstellung der Module bis zur Übergabe an den Kunden
Übergabe an den Kunden

Übergabe an den Kunden

  • Abnahmen und Prüfungen durch Sachverständige

  • Vorabnahmen und Abnahmen mit den Kunden und Fachplanern

  • Übergabe an den Kunden

  • Dokumentation / Revisionsunterlagen

Fundamentierung und Baustellenarbeiten

Fundamentierung und Baustellenarbeiten

Fundamentierung und Baustellenarbeiten

  • Die Auflagerung der Module kann über Bodenplatten, Streifen-, oder Punktfundamente erfolgen. Es ist auch eine Auflagerung auf demontierbaren Schwerlastplatten möglich, je nach vorhandenen Baugrundverhältnissen, Gebäudelasten und Anforderungen

  • Bei Bedarf können auch Sonderfundamente erstellt werden (z.B. Bohrpfähle, Rüttel-Stopf-Pfähle, usw.)

  • Stahl- oder Betonunterkonstruktionen und Aufständerungen, mit oder ohne Brandschutzverkleidungen

  • Kellergeschosse werden aus Beton-, Mauerwerk oder Betonfertigteilen hergestellt

  • Anbindung an Bestandsgebäude

  • Die komplette Baustellenlogistik und die Baustellenarbeiten können durch die Fa. ADK Modulraum erbracht werden